Interessante Wanddeko für das Kinderzimmer

Kategorie Aufkleber an der Wand | Donnerstag 24 September 2009 12:39

Es ist nicht das Kinderzimmer alleine, was dem Kind Freude bereiten soll, denn außerhalb der Schlafphase braucht das Kind auch einen Platz zum spielen. Um sich in dem Kinderzimmer wohl zu fühlen, bedarf es einiger kinderfreundlicher Dekorationsartikel. Das können niedliche Vorhänge sein oder auch eine bunte Tapete. Es gibt auch viele günstige Leuchten für das Kinderzimmer mit Motiven, oder in Form einer Märchenfigur. Ein günstiges Bett bunt lackiert mit den passenden Matratzen, versehen mit einer Bettwäsche für Wasserbetten aus tausend und einer Nacht, lassen ein Kinderzimmer schon dekorativ erscheinen. Ein neues Highlight in der Zauberwelt der Kinder sind Wandsticker für das Kinderzimmer.

Was sind Wandsticker für das Kinderzimmer?
Wandsticker sind derzeit der große Trend, wenn es um die individuelle Gestaltung eines Kinderzimmers geht. Immer wieder kommen neue Wandsticker hinzu. Es gibt jetzt schon einen breit gefächerten Markt für Wandsticker. Wandsticker werden einfach auf die Wand geklebt. Sie halten nicht nur auf verputzten Wänden und Raufaser, sondern auch auf allen glatten Flächen wie, Kacheln, Fliesen und Spiegel. Wenn Sie eine Wohnwand haben lassen sich die freien Flächen an der Wand auch sehr gut mit Wandstickern oder Wandtattoos dekorieren.

Wozu benötigt man Wandsticker?
Wandsticker sind kein Zwang, sie verleihen dem Kinderzimmer lediglich ein nettes Ambiente, in dem sich jedes Kind wohl fühlt. Der Trend ist ja nicht neu, denn in den 70er Jahren zierten zwar keine Wandsticker die Wände, dafür aber Tapeten mit überdimensionalen Mustern und Farben. Neu ist nur, dass jetzt auf einer pastellfarbenen oder weißen Wand jedes Kind seine eigenen Motive auf die Wand kleben kann. Das sorgt für eine gewisse Kreativität. Ein günstiges Bett oder Wickelkommode bunt lackiert mit den passenden Matratzen, versehen mit einer Bettwäsche aus tausend und einer Nacht, lassen ein Kinderzimmer schon dekorativ erscheinen.
Das aussuchen der Motive, verbunden mit dem ankleben, bereitet dem Kind Freude. Es fühlt sich in seiner neuen Umgebung wohl und ist stolz darauf, die Wandsticker seinen Freunden zu zeigen, oder auch Oma und Opa.

Was gibt es für Wandsticker?

Das Angebot ist breit gefächert, von Märchensticker über Sticker mit Blumenmotiven, Schmetterlinge, Baby, Küche, Fußball, Fische und Pusteblumen, um nur einige zu nennen, reicht das Angebot. Das schöne an einem Wandsticker ist, man kann ihn leicht wieder gegen einen anderen Wandsticker austauschen und erhält so immer wieder ein anderes Bild im Kinderzimmer.