Dekorative Wandtattoos

Kategorie Wandtattoo Design | Dienstag 16 November 2010 12:45

Bis jetzt waren dekorative Wanddekorationen nur etwas für Profis, entweder mussten sie mühsam gemalt oder aufgesprayt werden. Durch die neue Technologie der Wandtattoos werden Folien auf Wände einfach aufgeklebt, durch spezielle Oberflächen lassen sie sich mit freiem Auge kaum von Wandbemalungen unterscheiden.

Der Trend zur Individualität zieht sich mittlerweile durch alle Lebensbereiche nicht nur die Mode ist Ausdruck dieser Individualität. Wandtattoos geben im Bereich des Wohnens die Möglichkeit dieser Individualität Ausdruck zu verleihen. Mittlerweile gibt es diese Wandtattoos in allen erdenklichen Formen, egals ob Schriften, Comics, etc. den Gestaltungselementen sind nur wenige Grenzen gesetzt. Auch von den Oberflächen gibt es inzwischen große Unterschiede, von glatten Oberflächen bis hin zu Samtoberflächen lässt sich bereits alles anfertigen. Mittlerweile gibt es auch Hersteller von Wandtattoos welche eigene Kreationen zu Tattos machen und so die Individualität unterstützen.

Wichtig für die Verarbeitung dieser Wandtattoos ist die Ovberflächenstruktur. Am Besten eignen sich definitiv glatte und saubere Oberflächen wie zum Beispiel Rigipswände. Auf diese werden die Wandtattoos nach dem Bemalen und Trocknen der Farbe einfach aufgeklebt. Um bei größeren Objekten eine glatte Oberfläche zu erhalten empfiehlt es sich für die Verarbeitung einen Besen oder eine Bürste zu nehmen um keine Luftblasen entstehen zu lassen. Ein weiterer großer Vorteil ist die leichte Entfernbarkeit von Wandtattoos. So können vor allem auch Kinderzimmer sehr einfach an das jeweilige Alter der Kinder angepasst werden.