Das eigene Wohnmobil mit Wandtattoos verschönern

Kategorie Autoaufkleber | Dienstag 6 März 2012 12:18

Das Wohnmobil ist für immer mehr Menschen eine Art mobile Zweitwohnung, mit der sie dem Alltagsstress entfliehen können. Leider sind die mobilen Wohnungen relativ langweilig gestaltet und bieten nicht viel Abwechslung. Mit den passenden Wandtattoos kann man die triste Inneneinrichtung jedoch schnell verändern. Bei der Wandgestaltung sind heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Wer sein altes Wohnmobil umgestalten will, der findet im Internet zahlreiche Motive für Wandtattoos, die sich innerhalb weniger Minuten anbringen lassen und bei Bedarf auch wieder entfernt werden können. Das Anbringen der Wandaufkleber ist sehr einfach und Bedarf keine Kenntnisse.

Wandtattoos passen sich allen Ebenen an

Der große Vorteil von Wandtattoos ist die Tatsache, dass sie sich jeder Ebene und jeder Wand anpassen. Egal ob Raufasertapete, Rauputz oder glatte Holzebenen, das Wandtattoo klebt auf jeder Oberfläche, und verleiht selbst der langweiligsten Wand ein neues Design. Die Wandaufkleber bestehen auch dünnen, durchgefärbten Vinylfolien, die sich jedem Untergrund anpassen. Mithilfe einer transparenten Trägerfolie werden die Aufkleber spielend einfach angebracht. Durch den Fortschritt der Drucktechnik sind den Designs keine Grenzen gesetzt. Angefangen bei simplen Schriftzügen über Motiven wie der Pusteblume oder auch chinesische Schriftzeichen stehen zur Auswahl. Ebenso vielreich ist die Auswahl der Farben, für besonders edle Designs stehen die Metallictöne Gold, Silber oder Bronze zur Verfügung, aber auch simple Farben wie Schwarz oder Weiß machen einen guten Eindruck und verleihen selbst dem ältesten Wohnmobil ein neues Aussehen.

Riesige Motivwahl

Genauso wichtig wie das perfekte Motiv für das Wandtattoo im Wohnmobil oder auf dem Auto ist auch die passende Farbgebung. Hier gilt „die Qual der Wahl“, denn die Motivauswahl bei den Wandtattoos ist sehr umfangreich, sodass für wirklich jeden etwas dabei ist. Zu den beliebtesten Motiven gehören schöne Sprüche und bekannte Zitate bekannter Persönlichkeiten, die den ein oder anderen Denkanstoß liefern. Neben Worten können auch dekorative Pflanzenmotive, Silhouetten, asiatische Zeichen oder auch Ornamente die Wände des Wohnmobils zieren. Neu im Bereich Wandaufkleber sind die Wandtattoo Uhren. Das Ziffernblatt wird als Wandtattoo aufgeklebt und das Uhrwerk wird in dessen Mitte montiert. Fertig ist der ausgefallene und einzigartige Zeitmesser. Nahezu alle Wandaufkleber können in verschiedenen Größen bestellt werden, sodass sie für jede Wand nutzbar sind.

Wandtattoos für besondere Anlässe

Wandtattoos können kinderleicht an jeder Wand und nahezu jedem Untergrund angebracht werden. Die einzige Voraussetzung ist, dass der Untergrund sauber, frei von Fett und Staub sowie trocken ist. Anschließend muss lediglich die Trägerfolie abgezogen und das Wandtattoo aufgeklebt und festgedrückt werden. Nach dem Entfernen desTransferpapiers ist der Wandaufkleber bereits an der Wand. Wer vorsicht vorgeht, kann dabei auch die Bildung von Blasen und Falten vermeiden. Optional kann man die Folie gründlich mit einem Rakel oder einer stabilen Plastikkarte glätten. Da die Wandtattoos leicht wieder entfernt werden können, eignen sie sich sehr gut, um beispielsweise ein Wohnmobil für einen besonderen Anlass zu gestalten. Zum Valentinstag kann man einen liebevollen Spruch, wie etwa „All you need is LOVE“ über das Bett im Wohnmobil aufkleben und einen romantischen Abend mit seinem Schatz genießen. Anschließend kann der Wandaufkleber wieder entfernt werden.

Günstige Versicherung für das Wohnmobil

Das Wohnen im Wohnmobil bei günstigen Versicherungsschutz ist durchaus möglich. Dazu bietet das Internet zahlreiche Vergleichsrechner an, mit denen man den passenden Tarif suchen oder mehrere Tarife vergleichen kann. Personen, die in einem Wohnmobil wohnen, sollten unbedingt eine Inhaltsversicherung abschließen. Diese Versicherung deckt alle Schäden ab, die durch Brand, Blitzschlag, Explosionen, Diebstahl oder Elementarereignisse entstehen. Ausgeschlossen von der Versicherung sind in der Regel Schmuck, Bargeld, Fundgeräte, Telefongeräte und Antiquitäten.