Wandtattoos selber gestalten

Kategorie Aufkleber an der Wand | Mittwoch 19 Februar 2014 20:04

Wandtattoos erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und können den individuellen Wünschen und vor allem den Nutzungsumständen des Raumes ideal angepasst werden. Ob etwas Kindgerechtes im Zimmer der lieben Kleinen, zum Beispiel ein Teddybär oder eine schöne Blume, oder aber ein interessantes Muster im eigenen Wohnzimmer: Der eigenen Kreativität sind mit Wandtattoos keine Grenzen gesetzt. Dieser Ratgeber soll eine kleine Anleitung zur Wandtattoo-Erstellung bieten.

Kreativ sein heißt selber machen

Am meisten Spaß machen Wandtattoos, wenn nicht auf Vorlagen zurückgriffen wird. Die gängigen Motive sind mittlerweile langweilig und allgemein bekannt und somit sicherlich keine Möglichkeit, seinen Freundeskreis zu beeindrucken. Deshalb ist selber machen die Devise. Doch welches Design soll es nun sein? In jedem Fall macht es Sinn, originelle Wandtattoos bei Pinterest oder ähnlichen Webseiten zu suchen. Diese Webseite bietet die Möglichkeit, von anderen Nutzern gehypte Wandtattoos anzuschauen und sich gegebenenfalls Inspirationen für das eigene Projekt zu suchen. Auch können Fotographien mit den gängigen Grafikbearbeitungsprogrammen ganz einfach in schmucke Wandtattoos umgestaltet werden.

Wandtattoo Froschkönig

Froschkönig als Aufkleber an der Wand

Eine gute Planung ist Voraussetzung

Wenn das Wandtattoo selber gestaltet werden soll, ist es in einem ersten Schritt wichtig, über die Hintergrundfarbe nachzudenken. Bei allen Wänden, die nicht weiß sind, ist der vorherige Abgleich mit einem Farbkreis nötig: Nur so kann die entsprechende Komplementärfarbe ausgewählt werden und das Tattoo lässt sich gut in den Look des Zimmers integrieren. Auch die Größe muss in Betracht gezogen werden: Zu große Wandtattoos können schnell klobig und unpassend wirken und den Fokus vom Rest des Raumes ablenken. Häufig ist es besser, etwas kleinere Motive zu wählen und durch das Wandtattoo ein Spotlight auf einen bestimmten Teil des Raumes zu setzen. Vom Motiv her ist es auch möglich mit Sprüchen zu arbeiten. Fans von Wandtattoos benutzen häufig verschiedene Schriftarten und auffällige Begriffe, um ein fetziges Wandtattoo zu kreieren.

Das Anbringen des Wandtattoos ist garnicht schwer

Wenn nun das passende Design und die entsprechende Wand ausgewählt sind, geht es ans Anbringen des Tattoos. Hier sollen möglichst wenig Fehler gemacht werden, denn das schlägt sich in der Wirkung des Tattoos nieder und kann die ganze Freude am Wandtattoo zerstören. Eine Klebeanleitung ist deshalb ein Muss für jeden Anfänger im Bereich Wandtattoos. Grundsätzlich sollte der Untergrund fusselfrei und vollkommen sauber sein. Das Tattoo wird möglichst gerade an die Wand geklebt. Hier ist es ratsam, vorher die Eckpunkte des Tattoos anzuzeichnen und mit einer Wasserwaage sicher zu stellen, dass alles waagerecht zum Boden angebracht werden kann. Nun muss mit dem mitgelieferten Plastikrakel oder einer Bankkarte an dem Tattoo entlanggestrichen werden: Dies hat den Effekt, dass eventuell vorhandene Luftblasen entfernt werden. Eine Schutzfolie, die auf jedem Wandtattoo haftet, wird nun langsam und vorsichtig abgezogen. Bei besonders filigranen Wandtattoos kann es vorkommen, dass sich einzelne Teile beim Abziehen wieder lösen. Hier ist es wichtig, diese Teile vorsichtig mit dem Finger anzudrücken.

Wandtattoos sind immer noch „in“

Kategorie Aufkleber an der Wand | Montag 22 April 2013 14:54

Die Wohnung ist bekanntlich ein Ort, an dem man sich wohlfühlen möchte. Aus diesem Grund, legen die meisten Menschen viel Wert darauf, dass sie in den Räumen die Gestaltung so übernehmen, wie es ihrem Stil entspricht. Neben den Möbeln, Teppichen und Vorhängen, spielen auch die Wände eine sehr große Rolle, um den gemütlichen und manchmal auch eigenwilligen Flair einer Wohnung zu demonstrieren. Nachdem einfach gestrichene, bzw. mit Tapeten verzierte Wände den heutigen Ansprüchen nur selten genügen, haben sich Wandtattoos immer mehr etabliert. Diese sehr individuellen Gestaltungsmöglichkeiten kann jeder der möchte, entweder im Geschäft kaufen, oder wenn er etwas geschickt ist sein Wandtattoo selbst gestalten. Diese Möglichkeit wurde anfangs nur von Individualisten in Anspruch genommen und mittlerweile gibt es immer mehr Personen, die sich für diese Wandtattoos interessieren. Das Internet hat es möglich gemacht, dass die Gestaltung einfach und vor allem preiswert durchgeführt werden kann. Viele Anbieter haben sehr kundenfreundliche Homepages, die Schritt für Schritt die Gestaltung nach den Wünschen des Kunden übernehmen. Somit ist das Wandtattoo selbst gestalten sehr einfach und kostengünstig geworden.

Welche Möglichkeiten hat der Interessent sein Wandtattoo zu gestalten?

Um sich ein persönliches Wandtattoo gestalten zu können, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, die von Anbieter zu Anbieter etwas von einander abweichen können. Beispiele dafür sind

Dazu kommen noch Tribials und eigentlich ist der Phantasie des Kunden keine Grenze gesetzt. Je nach den kreativen Fähigkeiten kann sich auf diese Weise jeder eine ganz persönliche Note in seinen Raum einbringen und ein Wandtattoo selbst gestalten.

Ablauf des Selbstgestaltens von Wandtattoos

Interessenten, die sich für den Kauf eines selbstgestalteten Wandtattoos interessieren, können dies ganz leicht über die Anbieter im Internet tun. Hier muss sich der Besucher der Seite meist nur registrieren und dann kann er mit der Gestaltung beginnen. Er kann das Motiv und die Farbe des Hintergrunds wählen, sich entscheiden, welche Größe das Wandtattoo haben soll und falls er möchte kann er auch einen Spruch oder einen Text integrieren. Hierfür hat er viele Schriften zur Auswahl, welche er auch farbig wählen kann. Ist sein Wandtattoo fertig, so kann er es zur Bearbeitung freigeben. Meist dauert es ein paar Tage und das Wandtattoo ist beim Käufer verfügbar. Als Zahlungsmethoden stehen in den meisten Shops alle gängigen Varianten zur Verfügung. Allerdings sollte ein wenig Kreativität beim Kunden vorhanden sein, denn ein unansehnliches Wandtattoo kann den gesamten Raum entwerten.

Der Umzug in die erste eigene Wohnung

Kategorie Aufkleber an der Wand | Montag 21 Januar 2013 16:48

Wenn junge Menschen in die erste eigene Wohnung ziehen, ist das immer eine spannende Sache. Meistens sind sie dann in einem Alter, wo sie noch nicht viel eigenes Geld verdienen oder besitzen, dafür aber über jede Menge Kreativität. Vielleicht werden Möbel von der Verwandtschaft zusammengesucht, auf dem Flohmarkt gekauft oder als Geschenk für die erste eigene Wohnung von den Eltern überreicht. Da die erste Wohnung meistens nicht sehr groß ausfällt, müssen auch nicht viele Möbel hineingestellt werden. Den meisten ist dann ein eigenes Bett und ein Herd in der Küche wichtig, der Rest ergibt sich dann im Laufe der nächsten Monate von selbst.

Schritt für Schritt einrichten

Junges Paar errechnet die Kosten für die neue WohnungseinrichtungMit einem schmalen Haushaltsbudget muss man Prioritäten setzen, das ist ganz klar. Einfach draufloskaufen ist nicht angebracht, denn das würde unweigerlich zu Fehlkäufen führen. Eine Küche ist heute nicht in allen Wohnungen eingerichtet, wenn sie gemietet wird. In manchen Wohnungen ist es Standard, eine einfache Spüle, einen kleinen Schrank oder auch einen Herd zu übernehmen. Auch die sogenannten Singleküchen oder Pantrys können vorhanden sein und das genügt vielen Wohnungsneulingen fürs Erste. Im Laufe der Zeit kaufen sie sich dann immer wieder ein Teil dazu, wie ein Regal, einen Küchentisch oder sonstige Kleinmöbel. Ein Kühlschrank ist dagegen viel wichtiger und wenn er nicht vorhanden ist, zählt er zu den großen Ausgaben. Er sollte nicht alt übernommen werden, dann verbraucht er zu viel Strom. Hier lohnt sich wirklich die Anschaffung eines Neugerätes, dass die entsprechende Effizienzklasse aufweist. Wenn dann die Möbel und Geräte vollzählig sind, kann es auch an die Gestaltung der Küche gehen. Ein schöner Anstrich für die Wand in einer geschmackvollen Farbe macht sehr viel aus und wenn noch ein Wandmotiv dazu kommt, das einfach aufgeklebt wird, bekommt die Küche einen individuellen Charakter. Entweder findet man unter den fertigen Motiven ein hübsches Bild oder gestaltet es sogar selbst. Dazu gibt es spezielle Anbieterseiten, die die Möglichkeit anbieten, ein Wandtattoo nach eigenen Vorstellungen zu designen und das wird dann angefertigt. Es ist auf jeden Fall eine schöne Lösung für die Wand in der Küche, die sonst leer bleiben würde und damit ein Stück Gemütlichkeit aus dem Raum nimmt.

Wenn alle helfen geht es schnell

Junger Helfer beim UmzugEin Umzug in eine andere Wohnung stellt dagegen schon eine größere Herausforderung dar. Hier sind einige Möbel zu transportieren und alles, was in den Schränken ist, muss verpackt und transportiert werden. Dafür können Umzugskartons verwendet werden, die stabil und praktisch sind. Bei einem Umzugsunternehmen wären sie im Preis für den Umzug enthalten, wer privat umzieht, muss sich Kartons besorgen. Das ist jedoch heute kein Problem, denn Umzugskartons sind auch schon in manchen Baumärkten zu haben. Zwar haben sie eine Reklame aufgedruckt, sind aber deswegen billiger und genauso stabil. Beim Einpacken sollte man darauf achten, dass alles bruchsicher eingewickelt wird, hierzu empfiehlt sich altes Zeitungspapier. Die Kartons müssen beschriftet werden, damit in der neuen Wohnung nicht das große Suchen beginnt. Die Einpackaktion kann man übrigens auch gut als Mädelsabend vornehmen. Ein Gläschen Prosecco dazu und schon geht die Arbeit leicht von der Hand und dabei gibt es auch jede Menge zu erzählen.

Die Möbel müssen zum Transport natürlich ausgeräumt werden, dabei kann man gleich aussortieren, was nicht mehr benötigt wird. Alles, was in den Schränken liegt, wird gut eingepackt, die Schränke selbst werden je nach Größe in einer Einheit oder zerlegt transportiert. Manche Schränke und Möbel kann man nicht demontieren, hier ist es wichtig, die für den Transport zu schützen. Schubladen und Türen mit Klebeband fixieren, Glastüren aushängen und separat gut eingepackt befördern, besonders vorstehende Elemente an Schränken, wie Verzierungen o.ä. werden ebenfalls gut geschützt. Mit einem gemieteten Transporter kann er Umzug dank der Hilfe von Freunden schnell bewältigt werden.

Die Wände der neuen Wohnung renovieren

Vor dem Einzug möchte man natürlich die neue Wohnung frisch renoviert sehen. Das ist viel angenehmer, als die Renovierung dann zu erledigen, wenn man eingezogen ist. Manchmal geht es nicht anders, dann räumt man den Raum eben später komplett ein. Alte Tapete wird entfernt oder die vorhandene neu gestrichen. Vielleicht ist auch ein Wandaufkleber geplant? Der kann schon rechtzeitig vorher bestellt werden, dazu gibt es Onlineshops, wie zum Beispiel http://www.wandmotive.de/Kaufen/Wandtattoos/ wo es in vielen Rubriken wirklich sehr schöne Motive für die Wand gibt. Da momentan die Retrowelle wieder rollt, wären hier auch Wandtattoos in diesem Stil erhältlich, die nicht nur das Wohnzimmer schmücken, sondern auch im Flur gut aussehen. Ob sportliche Motive oder musikalische, ob unter dem Begriff Fernweh oder für Frauenzimmer, Motive für die Wände gibt es unzählige und jeder kann sich hiermit selbst verwirklichen. So findet jeder Raum der Wohnung eine ganz persönliche Note und das Beste ist, man muss dazu überhaupt nicht viel Geld ausgeben.

Mit Aufklebern die Wohnung und das Auto verschönern

Kategorie Aufkleber an der Wand,Autoaufkleber | Montag 15 Oktober 2012 15:23

Wer kennt nicht das Problem: Nach vielen Jahren sieht die eigene Wohnung einfach nur noch altmodisch und langweilig aus. Ein Wechsel steht an. Doch eine komplette Renovierung ist nicht immer möglich, sei es aus zeitlichen oder finanziellen Gründen. Eine Wohnung kann durchaus auch günstig renoviert werden, mit Wandtattoos. Mithilfe der praktischen Aufkleber erstrahlt jedes Zimmer innerhalb kürzester Zeit in neuem Glanz.

Wandaufkleber liegen im Design-Trend. Abgesehen von ihren modernen Elementen sind die Aufkleber allerdings auch äußerst praktisch, wenn es darum geht, eine Wohnung neu zu gestalten. Gleichzeitig sind sie äußerst zeitsparend. Während man früher mit Schablonen und Pinselstrichen arbeiten musste, leisten Wandtattoos dieselbe Arbeit in einem Bruchteil der Zeit. Mithilfe einer Transferfolie wird das Tattoo an einer Wand angebracht und sieht aus, als wäre es direkt auf die Wand gemalt. Der Vorteil gegenüber Wandfarbe: Der Aufkleber kann jederzeit wieder entfernt werden. So kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Tipp: Wandtattoos und Auto Aufkleber können Sie hier online bestellen.

Wie werden Wandtattoos befestigt?

  1. Bevor die Aufkleber an die Wand montiert werden, müssen Sie einige Vorbereitungen treffen. Legen Sie das Wandtattoo auf eine ebene Fläche und streichen sie mit einem Rakel über die Folie. Anschließend können Sie das Trägerpapier von der Transferfolie lösen.
  2. Im nächsten Schritt wird das Wandtattoo an eine Wand befestigt. Dazu befestigen Sie den Wandaufkleber inklusive Transferfolie an der gewünschten Wand. Mit dem Rakel streichen sie anschließend gründlich über alle einzelnen Teile des Motivs.
  3. Abschließend nehmen Sie die Transferfolie ab. Seien Sie sorgfältig und ziehen Sie die Folie sehr langsam ab, sodass jedes Element des Wandtattoos kleben bleibt. Zum Schluss können Sie mit einem trockenen Tuch alle Teile des Aufklebers an die Wand drücken.

Autoaufkleber bringen neuen Pepp

Abgesehen von den eigenen vier Wänden können die praktischen Klebefolien auch genutzt werden, um dem eigenen Pkw ein neues Design zu verpassen. Unternehmen nutzen Autoaufkleber häufig, um aus ihren Geschäftsfahrzeugen ein mobiles Werbegerät zu machen. Leere Flächen, wie die Motorhaube und der Kotflügel, eignen sich hervorragend, um eine Telefonnummer oder den Link zur eigenen Webseite anzubringen. Ebenfalls beliebt sind die Front- und Heckscheibe, wo Autoaufkleber ebenfalls Platz finden. Doch Vorsicht: Die Werbung darf niemals die Sicht des Fahrers behindern.

Bei den Autoaufklebern gilt: Je größer und auffälliger der Aufkleber, desto größer sind die Chancen, dass Sie potenzielle Kunden wahrnehmen. Da Sie nicht der erste sind, der mit Fahrzeugen Werbung macht, sollten Sie auf eine ausgefallene und einzigartige achten, um sich von der breiten Masse abzuheben.

Autoaufkleber muss man nicht ausschließlich zur Werbung nutzen. Sie eigenen sich auch, um das eigene Fahrzeug sportlicher zu gestalten. Sehr beliebt sind die legendären Viperstreifen, die vorne auf der Motorhaube beginnen und bis zum Kotflügel gehen. Die Autofolien sind witterungsbeständig und waschstraßenfest. Je nach Hersteller beträgt die Haltbarkeit zwischen fünf und sieben Jahre. Das Aufkleben der Autofolien ist etwas schwieriger, als die Montage eines Wandaufklebers. Das Auto besitzt schließlich Rundungen, wodurch Sie zusätzlich acht geben müssen. Ausführliche Aufklebeanleitungen sind bei jeder Bestellung der Autoaufkleber inklusive.

Weitere Informationen:

Die Skyline New Yorks als Wandtattoo

Kategorie Aufkleber an der Wand | Dienstag 26 Juni 2012 13:13

Moderne Kunstdrucke von der Skyline New Yorks oder dem Big Ben in London sind zwar schön, aber es gibt mittlerweile noch andere Möglichkeiten sich die große, weite Welt nach Hause zu holen. Denn sogenannte Wandtattoos werden jetzt in allerhand Motiven, wie beispielsweise der typisch roten Englischen Telefonzelle angeboten. Natürlich gibt es ebenso die unverwechselbare Skyline von New York, wahlweise mit oder ohne World Trade Center, und natürlich auch Wandtattoos von der berühmten Freiheitsstatue. Denn wer sein Zimmer bisher im Stil Londons oder New Yorks einrichten wollte, der musste sich mit einem Poster zufrieden geben. Doch dank der Wandtattoos wird der Big Apple jetzt im eigenen Zimmer so richtig zum Leben erweckt, wenn man zum Beispiel ein großes, gelbes Taxi bei sich an der Wand anbringt. Mit weiteren passenden Wohnaccessoires, wie zum Beispiel der Bettwäsche mit einem Union Jack Aufdruck gepaart, entsteht so ein poppiges Themenzimmer, in dem man sich richtig wohl fühlen kann und was die Freunde bestimmt zum Staunen bringen wird. Denn mit solch tollen Wandtattoos kann man seiner Individualität nach Lust und Laune Ausdruck verleihen und so etwas hat bestimmt kaum ein anderer. Eine tolle Wandbeleuchtung kann dann noch dabei helfen, die Tattoos so richtig in Szene zu setzen und so erstrahlt das eigene Zimmer schon bald im Glanz der großen Welt. Doch auch, wer es lieber weniger international mag, für den werden die Skylines von zum Beispiel Hamburg und Berlin ebenfalls angeboten.

Ein Zuhause, das zum Träumen einlädt

Doch auch wer es lieber ruhiger mag, kann sich die weite Welt ins Wohnzimmer holen. So entsteht dort durch Palmenwandtattoos eine echte Ruheoase zuhause. Ebenso beliebt sind Wandtattoos, die andere Pflanzen, wie Orchideen abbilden. Wer es lieber etwas verrückt mag, kann sich auch gleich einen ganzen Dschungel nach Hause holen und wahlweise einen Tiger, ein Nashorn oder ein Zebra an der Wand anbringen. Und wenn es dann doch nicht gefällt, haben Wandtattoos den Vorteil, dass sie sich äußerst leicht wieder entfernen lassen. Doch ist die Ruheoase erst Mal erschaffen, dann sind die Wandtattoos garantiert ein echter Hingucker. Wenn dann im Hintergrund noch ein leichtes Meeresrauschen als musikalische Untermahlung läuft, dann ist das das wahre Paradies zuhause. Und so lädt eine so schöne Wanddeko zum Träumen ein und läßt einen nach einem harten Arbeitstag so richtig tief entspannen. Denn das Ziel der Wandtattoos ist es, eine perfekte Wohnatmosphäre zu schaffen, in der man sich so richtig wohlfühlen kann.

Die Wände verschönern – Fotos als Poster

Kategorie Aufkleber an der Wand | Donnerstag 10 Mai 2012 16:57

Fotos kann mittlerweile jeder moderne Mensch schießen. Sei es mit einer DSLR, einer kompakten Digitalkamera oder dem Smartphone. Aufgrund moderner Speichertechniken werden die Fotos allerdings immer nur digital gespeichert. Papiervarianten verlieren immer mehr an Bedeutung. Aus diesem Grund ist ein Foto als Poster ein besonders interessantes Geschenk. Foto-Poster können allerdings auch die eigenen vier Wände verschönern. Das schönste Urlaubsfoto oder andere schöne Motive können bequem online auf klick.de als Poster bestellt werden. Das Bestellverfahren ist simpel: Einfach nur das gewünschte Bild und Format auswählen, Foto hochladen und bezahlen.

Das digitale Zeitalter

Das digitale Zeitalter bringt für die Verbraucher viele Vorteile und ein gewisses Maß an Komfort mit sich. Bilder müssen nicht mehr entwickelt, sondern können direkt auf dem heimischen PC gespeichert werden. Durch den Fortschritt in der Drucktechnik ist es zudem möglich, Fotos auf verschiedene Produkte kostengünstig aufzudrucken. Zu diesen Artikeln gehören Wandtattoos, Tassen, T-Shirts und eben Poster. Im Fall des Posters offenbaren sich somit völlig neue Möglichkeiten, diese für die Gestaltung der eigenen vier Wände zu nutzen. Ein großes Familienfoto mit allen Mitgliedern kann beispielsweise als Panorama-Poster im Wohnzimmer aufgehangen werden. Ebenfalls interessant ist die Kombination von Fotopostern mit Wandtattoos. Selbst alte Räume oder Wohnungen können so kostengünstig neu gestaltet werden.

Fotoposter als Geschenk

Die Bestellung eines Fotoposters ist keine große Kunst. Genau aus diesem Grund eignet es sich so gut als Geschenk zu Weihnachten, Geburtstag oder jedem anderen Anlass. Das persönliche Motiv kann individuell ausgewählt werden und sorgt so für eine besondere Überraschung beim Beschenkten. Die Auswahl der Größe und des Formats ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Angefangen bei den gängigen Formaten 4:3 und 16:9 sind auch Panorama-Poster bestellbar. Die Größe der Foto-Poster kann bis zu 2,4 Meter betragen.

Hochauflösende Bilder

Ob wunderschöne Landschaften, Tiere, botanische Besonderheiten oder Fotos von den eigenen Kindern, das passende Motiv, welches für das Poster ausgewählt wird, sollte hochauflösend sein. Verwackelte, unscharfe Bilder sehen auf großen Postern unschön aus. Bevor man sich für ein Motiv für das Poster entscheidet, kann einen Testdruck auf Papier erstellt werden. Darauf sollten alle Details gut erkennbar sein. Bilder mit viel Bildrauschen sollten nicht verwendet werden, da dieser Effekt auf großen Postern nur noch sichtbarer ist.

Wandtattoos.de – Wandtattoos und ausgefallene Wanddekorationen

Kategorie Aufkleber an der Wand | Donnerstag 3 Mai 2012 12:27

Wandtattoos.de ist ein sehr bekannter Onlineshop für ausgefallene und stylische Dekoideen im Bereich der Wanddekoration mit Wandtattoos. Die vielfältigen Wandtattoos sind aus der Presse bekannt und so ist das Wandtattoo ist mittlerweile ein fester Begriff in der Wanddekoration und aus diesem Bereich nicht mehr wegzudenken. Gerade hinsichtlich der einfachen Anbringung und der Vielseitigkeit wird diese Art der Wandgestaltung immer beliebter.

Die Wandtattoos von Wandtattoos.de werden aus hochwertiger, hauchdünner Vinylfolie gefertigt und garantieren so eine hohe Farbqualität und lange Haltbarkeit, sowohl auf allen glatten, silikonfreien Flächen, als auch auf rauen Untergründen wie leichter Raufaser.

So können die Motive besonders vielseitig in allen Räumen, also auch in Bad oder Küche, eingesetzt werden. Die verwendetet Folie ist auch für Feuchträume geeignet und haftet problemlos auch auf Fliesen.

Wandtattoos.de bietet eine umfassende Palette an leuchtenden Farben und einen Großteil der Wandtattoo Motive in unterschiedlichen Größen, so dass man sein Wunschmotiv genau passend bestellen kann.

Die Qual der Wahl – Wandtattoo Motive für jeden Geschmack

Das Sortiment des Onlineshops ist breit gefächert und bietet so für jeden Anlass und Geschmack das passende Motiv.

Es reicht von typographisch geschmackvoll gestalteten Zitaten, Sprüchen und Begriffen über eine große Anzahl an Motiven, wie beispielsweise Skylines großer Städte, berühmte Wahrzeichen, dekorativen Ornamenten, Pflanzen und Blüten, einem breiten Angebot an Motiven für Kinder- und Jugendzimmer bis hin zu raumhohen Wandtattoo Wandbannern, die als großflächige Wanddekoration eingesetzt werden können.

Zusätzlich bietet Wandtattoos.de als ganz besondere Dekoideen die Wandtattoo Uhren und witzige Hirschgeweihe in Kombination mit passenden Wandtattoo Motiven.

Die Wandtattoo Wanduhren bestehen aus einem Wandtattoo als Ziffernblatt und einem dekorativen Uhrwerk mit Zeigern, welches auf dem Wandtattoo an der Wand befestigt wird.

Die Hirschgeweihe bietet Wandtattoos.de in sechs verschiedenen Farbtönen, so dass sich zu jeder Wandtattoo-Farbe ein passender Ton auswählen lässt. Mit witzigen Motiven wie dem „Platzhirsch“ oder dem „Schlipsträger“ werden die Hirschgeweihe so zum dekorativen Hingucker.

Zusätzlich zum „normalen“ Wandtattoo erhält man bei Wandtattoos.de auch Motive aus so genannter Tafelfolie, die gleich einem Wandtattoo verarbeitet und angebracht wird, aber wie eine Tafel mit Kreide oder Kreidemarker beschriftet und auch wieder abgewischt werden kann.

Spielend leicht zum Wunschmotiv

Im Shop von Wandtattoos.de kann man bequem im breiten Sortiment stöbern und sich alle Motive in verschiedenen Bildansichten genau anschauen.
Zu jedem Wandtattoo findet man extra große Produktbilder, die das jeweilige Motiv an der Wand in passender Wohnatmosphäre zeigen und eine Motivansicht, die ausschließlich die Lieferansicht des Produktes zeigt.

Als besonderes Extra besteht die Möglichkeit, das Wunschmotiv gleich in der gewählten Farbe zu sehen, um eine noch bessere Vorstellung vom Endprodukt zu erhalten.

Durch die praktische Einteilung in verschiedenen Kategorien und die zusätzliche Möglichkeit, sich die Wandtattoo Motive nach Räumen sortiert anzusehen, ist es für den Kunden ein Leichtes, das perfekte Wandtattoo zu finden.

Weitere Tipps rund ums Wandtattoo

Als besonderen Service bietet Wandtattoos.de einen umfangreichen Blog mit jeder Menge aktueller und stylischer Wohnideen und Dekotipps, Anregungen zur Wandgestaltung und Informationen und Hilfen rund um das Thema Wandtattoos.

Räume mit Wandtattoos und Parkett-Boden ausstatten

Kategorie Aufkleber an der Wand | Donnerstag 26 April 2012 12:42

Eine harmonische Atmosphäre in den eigenen vier Wänden wird in der heutigen Zeit für immer mehr Menschen zu einem erstrebenswerten Zustand. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, die Wohnräume ansprechender zu gestalten. Oftmals ist es auch mit geringen Mitteln und wenig Aufwand leicht, die vorhandenen Räumlichkeiten zu verschönern. Dies erzeugt bei richtiger Durchführung einen neuen Eindruck der Räume und sorgt für eine ästhetische Umgebung, die zum Entspannen einlädt. (more…)

Günstige Wandtatoos

Kategorie Aufkleber an der Wand | Dienstag 14 Februar 2012 18:19

Es gibt viele Möglichkeiten eine Wohnung zu renovieren. Entweder man kauft neue Möbel oder die Wände werden mit neuer Farbe angestrichen. Die einfachste und kostengünstigste Renovierung kann jeder mit Hilfe von Wandtattoos erledigen. Weiße Wände und langweilige Tapeten sind Schnee von gestern. Wandtattoos gibt es nämlich in verschiedenen Farben, Formen und Ausführungen. Für jeden Geschmack ist der passende Wandaufkleber dabei.

Was sind Wandtattoos?

Tattoos wird sicherlich jeder mit den Körperbildern assoziieren. Nun gibt es die Tattoos auch für die eigenen Vier Wände. In diesem Fall werden Muster und Motive auf Folien vorgedruckt, gestanzt und anschließend an einer beliebigen Wand angebracht. Damit werden selbst langweilige weiße Wände zum Hingucker und der Raum wirkt weitaus interessanter. Neben den Wandaufklebern gibt es auch vorgefertigte Schablonen, die an der Wand befestigt und anschließend mit der gewünschten Farbe ausgemalt werden müssen. Der Vorteil bei diesem Verfahren ist die Freiheit bei der Farbgestaltung, der keine Grenzen gesetzt sind.

Wandtattoos passen sich den Wänden an

Wandaufkleber können auf nahezu jeder Fläche angebracht werden, egal ob eine glatte saubere Fläche oder eine Wand mit Rauputz bzw. Raufasertapeten. Wandtattoos bestehen aus einer dünnen durchgefärbten Vinylfolie, die sich jedem Untergrund anpasst und mithilfe einer Trägerfolie spielend einfach an jede Wand angebracht werden kann. Sehr großzügig ist das Farbangebot, welches selbst Metallictöne wie Gold, Silber oder auch Bronze umfasst. So integrieren sich die Wandaufkleber perfekt in jedes Dekokonzept, egal ob elegant, klassisch oder modern.

Riesige Motivwahl

Genauso wichtig wie die passende Farbe ist auch das perfekte Motiv für das Wandtattoo. In diesem Bereich können sich die Designer mittlerweile aufgrund der fortschrittlichen Technik richtig auslassen. Angefangen von simplen Schriften bis hin zu ausgefallenen Designs kann nahezu alles auf Vinylfolien aufgedruckt werden. Peppige Sprüche wie „Der frühe Vogel kann mich mal“ sind genauso beliebt wie Zitate bekannter Persönlichkeiten. Besonders interessant sind Wandtattoo-Uhren. Sie verleihen der Pünktlichkeit eine ganz andere Bedeutung. Die ausgefallenen Designs passen in jedes Wohnzimmer und lassen sich wunderbar mit modernen Möbeln kombinieren. Mit der passenden Beleuchtung können die Uhren besonders gut ins richtige Licht gerückt werden. wandtattoos.org – Informationen sowie Tipps und Tricks rund um das Thema Wandtattoos.

Einfach anzubringen

Wandtattoos können kinderleicht auf jeder Oberfläche angebracht werden, egal ob Tapete, Putz, Holz, Fliesen, Glas oder gar Metall. Die einzige Voraussetzung ist ein sauberer, staub- und fettfreier Untergrund. Mit einem Rakel, der oftmals optional erhältlich ist, kann die lästige Blasen- und Faltenbildung vermieden werden. Ebenso leicht wie das Anbringen ist auch die Entfernung von Wandtattoos. Dazu muss sie lediglich kurz mit dem Föhn erwärmt und vorsichtig abgezogen werden. So kann die Wohnung innerhalb weniger Minuten komplett neu dekoriert werden.

Preise vergleichen

Wandtattoos gibt es mittlerweile von zahlreichen Anbietern. Die Preise variieren von Anbieter zu Anbieter, sodass sich ein Preisvergleich durchaus lohnt. Wichtig ist es auch nach den Versandkosten zu schauen. Viele Anbieter versenden ihre Wandaufkleber ab einem bestimmten Warenwert kostenlos innerhalb Deutschlands. Ebenfalls entscheidend bei der Wahl des Anbieters sind jene, die ihren Kunden anbieten, eigene Wandtattoos zu erstellen. So kann man seine Wohnung wirklich nach den eigenen Vorstellungen gestalten.

Mit Illusionen spielen und kreativer wohnen

Kategorie Aufkleber an der Wand | Freitag 16 Dezember 2011 10:19

Die eigene Wohnung bietet die Möglichkeit, der eigenen Kreativität und Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen. Wo sonst kann man sich auf so großer Fläche austoben und hat außerdem die Möglichkeit, verschiedene Themen in den einzelnen Zimmern darzustellen und zu unterstreichen? Die eigene Wohnung ist eine große Spielwiese für kreative Köpfe. Warum also nicht einmal etwas Außergewöhnliches probieren und mit den vorhandenen Mitteln spielen? Dreidimensionales kann unverhofft zweidimensional werden, genau wie flache Gegenstände auf einmal plastisch werden können. Man braucht nur wenige Mittel und schon kann die Wohnung vollkommen neue Formen annehmen.

Wohnträume kreieren mit Wandtattoos und Accessoires

TchiboSein Reich zu verändern, ist einfacher, als man denkt. Man nehme: tolle Wohnaccessoires wie eine schöne Vase, ein Deko-Tier oder ein paar Kerzen und kombiniere sie mit einem passenden Wandtattoo, das thematisch das Accessoire wieder aufnimmt. Das Ganze könnte dann so aussehen: Auf einer Kommode steht eine echte Vase und direkt darüber schließt sich ein Wandtattoo mit einem Blumenmotiv an. Somit sprießen die Blumen aus der Vase heraus und finden sich auf einmal als Bild an der Wand wieder. Ein lustiger und extravaganter Effekt, den man damit erzielen kann. Gleiches kann man auch bei anderen Accessoires anwenden. Hat man auf dem Tisch oder einem Regalbrett beispielsweise Kerzen und Teelichter platziert, könnte man darüber ein Wandtattoo anbringen, das eine große Stichflamme zeigt. Was für eine Wirkung damit erzielt wird! Eine plastische Tierfigur bekommt Besuch von einem zweidimensionalen Gekko, der an der Wand entlang läuft, eine Giraffe auf der Tapete schaut hinter der Gardine hervor oder über dem großen Standspiegel hängt der Spruch „Carpe diem“. Diese Ideenliste lässt sich endlos weiterführen, denn angesichts der zahlreichen Motive und Wohnaccessoires wird alles vorstellbar. Die Tattoos lassen sich einfach wieder von der Wand entfernen oder austauschen, wenn man wieder eine neue Dekorations-Idee hat. Auf diese Weise wird das eigene Zuhause zu einer Kreativ-Werkstätte und moderne Wohnwelten erhalten Einzug in den eigenen vier Wänden.

Nächste Seite »